BREEAM

BREEAM (BRE Environmental Assessment Method) ist die führende und am weitesten verbreitetste Zertifizierungsmethode für Gebäude. Es legt höchstmögliche Standards fest für ein bestmögliches, nachhaltiges Design und wurde de facto zum Gradmesser für die Beschreibung des Umwelteinflusses eines Gebäudes. BREEAM unterstützt damit Klienten, Entwickler, Architekten und andere Marktteilnehmer in den folgenden Aspekten: 

  • Es charakterisiert ein Gebäude als ein Gebäude mit einer geringen Umweltbelastung und sichert dabei einen entsprechenden Wiedererkennungswert.
  • Es versichert, dass die gängigen, für das Gebäude bestmöglichen Umweltstandards berücksichtigt wurden.
  • Es inspiriert zum Finden innovativer Lösungen zur Minimierung der Umwelteinflüsse von Gebäuden.
  • Es stellt einen Benchmark zur Verfügung, welcher einen größeren Einfluss hat als Regulierungen.
  • Es ist ein Tool, zur Reduzierung der Betriebskosten und Verbesserung der Arbeits- und Lebensatmosphäre.
  • Es ist ein Standard, welcher den aktuellen Stand einer Unternehmens- und Organisationskultur in Hinblick auf Umweltfragen aufzeigt.

BREEAM umfasst eine Vielzahl von breitgefächerten Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekten und ermöglicht es Architekten und Projektentwickler, gegenüber ihren Planern und Klienten den Nachweis für die Umweltstandards ihrer Gebäude zu erbringen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Bewertungs-Tool für Einzelgebäude und Portfolien
  • Für Büro- und Verwaltungsgebäude, Handelsgebäude, Industrie- und Logistikgebäude
  • Kostengünstig
  • Einfache Anwendung (online-basiert)
  • Kann überwiegend selbständig durchgeführt werden (Self-Assessment)
  • Trennung der Bewertung nach Gebäude, Betrieb und Nutzer
  • Fortlaufende Bewertung zur kontinuierlichen Verbesserung
  • Identifikations-Tool für leistungsschwache Assets im Portfolio
  • Jährliche Performanceüberprüfung durch Re-Zertifizierung
  • International vergleichbares Benchmarking

Weitere Informationen: http://www.breeam.ch oder http://www.difni.de